4Kanal - Endstufe

Als Ersatz für meine bisherigen Endstufen plane ich eine 4-Kanal-Endstufe.
folgende Funktionen soll diese Endstufe haben:
-- temperaturgesteuerte Lüfer
-- Einschaltverzögerung mit DC-Schutz
-- Mute- und Slave- Schaltung (von Vorverstärker gesteuert)
--
50W Dauerleistung je Kanal
-- automatische Ruhestrom-einstellung

als endstufenbaustein verende ich, den LM 3886 T bzw TF -habe von einem netten kollegen (hallo stephan!), 'georgy' aus dem hifi-forum, netterweise je 2 stück beider typen, also isoliert und nicht isoliert zur verfügung gestellt bekommen.

an dieser stelle mein ausdrücklicher dank an stephan für diese grosszügige spende!


Hier der Schaltplan einer der 4 Kanäle:

g

Ich habe als Kühlkörper den eines alten defekten JBL PA-Amp genommen, der einmal 3 Endstufen gekühlt hat, nur bei mir wird das ganze noch via temeraturgeregeltem Lüfter gekühlt.


h


die fast-recorery-dioden des netzteils:

g

edit: die fast recovery-dioden wurden durch schottky-dioden erstzt da diese weniger drop-spannung haben und diese bekamen je noch einen 100nf condensator um evtelle störungen beim schalten zu dämpfen.


hier die temperatur-Regelung:

h


die DC-Schutzschaltung und Einschaltverzögerung:

h

edit: die grossen 220µ/63v elkos die aus meinem altbestand kamen, habe ich gegen neue kleinere ausgetauscht.


das Gehäuse ist nun auch erstmal fertig:

g


hier ein bild von der verdrahtung einer der kanäle:

k


hier ein bild vom gesamten innenaufbau:

h


die dc-schutzschaltung von der ich ausgegangen bin:

k


die lüftersteuerung von der ich ausgegangen bin:

k


schaltbild der einschaltstrombegrenzung von der ich aus gegangen bin:

k


zum schluss noch das pdf des LM3886:
LM3886

der amp klingt sehr gut und wird überhauptnicht heiss oderso.
der klang:
ehr seidig, aber wenn es vom musikmaterial her sein soll auch spritzig, die bühne steht schön strukturiert im raum und der bass kommt knackig und kontrolliert.


Abschliessend noch ein paar Bilder vom fertigen Aufbau mit Weiche(mitte) und Vorverstärker/Desymetrierer von XLR-symetrische - auf asymetrische ACR (Chinch) - Kabel:

g   f


<-- zurück